Dienstleistungsangebot

Mit seinem Dienstleistungsangebot fördert der HPE den Erfahrungsaustausch, bietet Schulungen und liefert punktgenaue Fachinformationen.

Der HPE fördert den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedsunternehmen der Branche und bietet zahlreiche Plattformen und Informationsquellen an:

 

• Mitgliederversammlungen

• Regionaltagungen in Nord-, Süd-, West- und Ostdeutschland

• Fachtagungen der Abteilungen Paletten und Verpackung

• Juniorentagungen

• Tagungen der Unternehmer "Ü 40"

• Sonderveranstaltung zu aktuellen Themen

• Tagungen und Kongresse mit internationaler Beteiligung

• Informationsveranstaltungen mit der Branchenöffentlichkeit

 

Fachinformationen

Die tägliche Informationsflut mit für die Branche relevanten Themen wird vom HPE gesichtet und gezielt aufbereitet. Zusätzlich werden in regelmäßigen Abständen Branchendaten speziell für die Mitglieder erhoben und zur Verfügung gestellt. Die Information der Mitgliedsfirmen über aktuelle Themen und die Entwicklung relevanter Märkte erfolgt über:

 

• wöchentlichen Newsletter HPE direkt

• Holzpreisindex in jedem Quartal

• Jährlichen Betriebsvergleich

• Wertung von Sonderumfragen

• Geschäftsbericht

• Rundgespräche und Vorträge anlässlich der Fachtagungen

 

Schulung

Fachkräfte sind die Voraussetzung für qualitäts- und termingerechte Leistungen. Der HPE setzt sich intensiv für die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branche ein und engagiert sich nachhaltig in der beruflichen Erstausbildung. Für den zentralen Ausbildungsberuf der Branche, den Holzmechaniker, gibt es eine spezielle Fachrichtung "Herstellung von Holzpackmitteln und Rahmen“, die verbandlich eng begleitet wird. Ebenfalls gemeinsam mit Bad Wildungen finden Schulungen im Verpackungsbereich (Verpackerlehrgänge) exklusiv für HPE-Mitglieder statt. Der „Basislehrgang für Verpacker“ stellt für die Mitgliedschaft in der Fachgruppe HPE CERTIFIED CUSTOM PACKAGING eine Voraussetzung dar. Die beiden zentralen Bausteine des Basislehrgangs sind die HPE-Verpackungsrichtlinie und der Containerstau. Innerhalb des Lehrgangs werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die notwendigen fachtechnischen und fachpraktischen Kenntnisse und Fertigkeiten für das Verpacken von Industriegütern jeder Art vermittelt.Nach erfolgreichem Abschluss des Basislehrgangs besteht die Möglichkeit an einem einwöchigen Aufbaulehrgang teilzunehmen, in dem neue Themen und solche aus dem Basislehrgang weiter vertieft werden. Die Lehrgänge kombinieren Theorie und Praxis und bieten die Möglichkeit, bereits erworbene Kenntnisse zu vertiefen.

 

 

Home          Mitgliedersuche / Produkte          Themen           Qualität          Partner            Presse           Verband          Kontakt

Logo des Bundesverbandes HPE e.V.
Logo des Bundesverbandes HPE e.V.
Logo des Bundesverbandes HPE e.V.

Dienstleistungsangebot

Dienstleistungen

Logo des Bundesverbandes HPE e.V.